25. Juli 2013

Vodafone darf nicht stets mit Schufa drohen

Die Verbraucherzentrale Hamburg meldet: “Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat dem Telekommunikationskonzern Vodafone verboten, seinen Kunden trotz bestrittener Forderungen mit einem Schufa-Eintrag zu drohen. Wir hatten das Unternehmen auf Unterlassung verklagt (Urteil OLG Düsseldorf vom 9. Juli 2013, Az. I-20 U 102/12).” – Quelle und Bericht in der ComputerBild.



(zuletzt) aktualisiert am 08.11.2013
Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung
Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=1048