8. Dezember 2010

Fachliche Stellungnahme des “Frankfurter Arbeitskreises Armutsforschung” zu SGB II/XII-Änderungen

“Der Frankfurter Arbeitskreis Armutsforschung kritisiert in einer Stellungnahme, u.a. dass die zur Regelsatzermittlung gewählte Methodik die Referenzgruppen nicht überzeugend abgrenzt und einzelne Güter willkürlich aus der Berechnung ausklammert. Sie verweist auf einen sehr viel überzeugenderen Berechnungsansatz, der zu erheblich höheren Regelsätzen führen würde.”

Quelle: http://www.sankt-georgen.de/nbi/news/ansicht/archiv/2010/november/artikel/stellungnahme-kritisiert-gesetzentwurf-zur-ermittlung-der-hartziv-regelsaetze/

Hinweis: diese Meldung ist ein automatischer Archiv-Import



(zuletzt) aktualisiert am 13.04.2016
Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung
Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=6171