22. September 2021

Ausbildungsoffensive digitale Schuldnerberatung

Die BAG-SB plant vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie eine Ausbildungsoffensive digitale Schuldnerberatung, um u.a. didaktische Kompetenzen für neue Beratungsformen zu vermitteln.

“Denn die Bereitstellung von Lizenzen oder Plattformen reicht allein nicht aus, um Millionen Ratsuchende in ihrer Überschuldung zu erreichen. Viel entscheidender ist, auch didaktische Fähigkeiten zur richtigen Nutzung digitaler Tools und Möglichkeiten zu besitzen.

Gefördert durch die Deutsche Stiftung Engagement und Ehrenamt (DSEE) können wir darum bis Ende 2021 über 400 haupt- und ehrenamtliche Schuldner- und Insolvenzberatungskräfte bundesweit fit für die virtuelle Welt machen. Im Projekt Ausbildungsoffensive digitale Schuldnerberatung planen wir:

  • Ausrichtung von ca. sechs digitalen Live-Didaktik-Trainings (Okt/Nov)
  • Aufzeichnung und redaktionelle Aufbereitung der Trainings als Lernvideos
  • Erarbeitung eines Ausbildungsrahmenplans mit anerkannten Weiterbildungsträgern
  • Bereitstellung aller Projektergebnisse für die breite Öffentlichkeit
  • Nutzung der Projektinhalte als Chance zur Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung
  • Steigerung der Attraktivität des Vereinsengagements

So möchten wir engagierte Beratungskräfte und anerkannte Weiterbildungsträger im Projekt vernetzen und die Qualität unserer Weiterbildungsmaßnahmen steigern. Die gemeinnützige Schuldner- und Insolvenzberatung kann und soll durch das Projekt einen Digitalisierungs- und Professionalisierungsschub erfahren. Weitere Informationen folgen in Kürze.”



Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung
Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=17911