28. Februar 2014

Kirchen-Sozialinitiative „Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft“

„Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft heißt die Initiative des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz für eine erneuerte Wirtschafts- und Sozialordnung. Die katholische und die evangelische Kirche benennen damit die Herausforderungen der Globalisierung und machen Vorschläge, wie die Menschen damit umgehen können – 17 Jahre nach dem ersten gemeinsamen Sozialwort.“ – siehe www.sozialinitiative-kirchen.de



Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=2705