21. April 2022

17. Internationale Konferenz zu Finanzdienstleistungen findet am 23./24. Juni 2022 online statt

Das institut für finanzdienstleistungen e.V. (iff) richtet am 23./24. Juni 2022 zum 17. Mal die Internationale Konferenz zu Finanzdienstleistungen in Hamburg aus. Die Konferenz bietet alljährlich rund 250 Beteiligten aus Verbraucherschutz, Schuldnerberatung, Politik, Wissenschaft, Rechtsvertretung, Politik und der Finanzdienstleitungsbranche eine Plattform, sich auszutauschen und über aktuelle Themen zu diskutieren.

Das Leitmotiv der Konferenz in diesem Jahr lautet „Transformation der Finanzwirtschaft“. Digitalisierung und Nachhaltigkeit, aber auch das Niedrigzinsumfeld, dessen Ende zumindest kurzfristig nicht abzusehen ist, stellen etablierte (Geschäfts-)Modelle infrage. Zugespitzt wird diese Ausgangslage durch die derzeitige Inflation sowie Erwartungen der Verbraucher:innen an eine Finanzwirtschaft in der künftigen Post-Pandemie-Zeit. Themen, wie Finanzierungsprodukte, Beratung, Vorsorge und Verbraucherschutz müssen vor diesem Hintergrund neu gedacht werden. Es sind innovative Konzeptionen erforderlich, um den Herausforderungen dieser Zeitenwende zu begegnen.

Quelle und mehr: https://www.iff-hamburg.de/hamburg-2022 – direkt zum Programm



Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung
Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=18115