25. November 2016

“EuKoPfVODG” heute im Bundesgesetzblatt veröffentlicht

“EuKoPfVODG” – oje. Was ist denn das schon wieder? Die Abkürzung steht für “Europäische Kontenpfändungsverordnung-Durchführungsgesetz”. Das Gesetz selbst klingt noch schlimmer*. Auf jeden Fall wurde es heute im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (BGBl. 2016 I S. 2591).

Unter anderem wird die ZPO geändert. Zum Beispiel wird es ab morgen den neuen § 754a ZPO geben: “Vereinfachter Vollstreckungsauftrag bei Vollstreckungsbescheiden”. Es entfällt auch die 500-Euro-Bagatellgrenze des § 802 l Abs. 1 Satz 2 ZPO (Auskunftsrechte des Gerichtsvollziehers).

Siehe auch unsere Meldung vom 23.2.2016 und die Bundestags-Basisinformationen

* “Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 655/2014 sowie zur Änderung sonstiger zivilprozessualer, grundbuchrechtlicher und vermögensrechtlicher Vorschriften und zur Änderung der Justizbeitreibungsordnung”

 



Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung
Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=12723