19. März 2010

Kleine Anfrage: Gewerbliche Schuldnerberatung und “unseriöse” Beratungen

Die Abgeordnete Kseenija Bekeris (SPD) stellt dem Senat Fragen zu diesem Thema. Es geht unter anderem um die Anzahl gewerblicher Schuldenregulierer und deren Kosten und Leistungen sowie um vorliegende Beschwerden.

Quelle: http://www.buergerschaft-hh.de/Parldok/Cache/CD624D423AB48AA0EC018A0C.pdf

Hinweis: diese Meldung ist ein automatischer Archiv-Import



Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=6570