27. April 2010

Keine Gewerbeuntersagung wegen Steuerschulden während Insolvenzverfahren

Während des Laufs eines Insolvenzverfahrens ist eine Gewerbeuntersagung wegen ungeordneter Vermögensverhältnisse nicht zulässig. Dies hat die 5. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier mit Urteil vom 14. April 2010 entschieden.
Pressemitteilung VG Trier, Nr. 11/2010, Urteil vom 14. April 2010 ? 5 K 11/10.TR

Quelle: http://www.justiz.rlp.de/icc/justiz/nav/613/broker.jsp?uMen=613ee69d-b59c-11d4-a73a-0050045687ab&uCon=57b5c42e-0cb3-8216-2577-54777fe9e30b&uTem=aaaaaaaa-aaaa-aaaa-aaaa-000000000042

Hinweis: diese Meldung ist ein automatischer Archiv-Import



(zuletzt) aktualisiert am 09.02.2016
Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=6525