26. August 2008

Staatsanwaltschaft ermittelt Datenhändler

Die Staatsanwaltschaft Münster hat in einer aktuellen Pressemeldung bekannt gegeben, dass sie die Personalien des Tatverdächtigen ermittelt hat, der einem Auftragnehmer des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) am vergangenen Samstag 6 Millionen Datensätze verkauft hatte.

Quelle: http://www.vzbv.de/go/presse/1046/index.html

Hinweis:
diese Meldung ist ein automatischer Archiv-Import



Shortlink zu dieser Seite: https://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/?p=4205