Archiv für den Tag: 8. August 2013


8. August 2013

Caritas „Stromanteil im Regelsatz muss 27 Prozent höher sein“

Pressemitteilung der Caritas: „Exklusive Zahlen des Deutschen Caritasverbandes (DCV) belegen, dass es für arme Haushalte deutlich schwieriger wird, die Stromrechnungen zu bezahlen. Damit droht Energiearmut. – ALG II-Bezieher sind davon in besonderem Maße betroffen: Der Stromanteil im Regelsatz müsste heute nach aktuellen Berechnungen der Caritas um 27 Prozent erhöht werden – dies macht bei einem Ein-Personenhaushalt 9,26 Euro im Monat aus. Ermittelt wurde diese Zahl durch die Untersuchung von Verbrauchsdaten von 80.000 einkommensarmen Haushalten, die in den vergangenen Jahren durch das Projekt „Stromspar-Check“ zum Energiesparen beraten wurden.“ – vgl. auch Hartz-IV-Empfängern droht Energiearmut

Siehe auch LINKE Hamburg: “Zynismus hilft niemandem – jede Stromsperre ist eine zu viel!”